Theater Brausepulver Lübeck

Startseite . Über mich . Repertoire . Termine . Feedback . 100 Fragen . Impressum . Kontakt

 

petepugsleybeach

 

Unsere Schule möchte eine neue mobile Musikanlage anschaffen.

Können Sie die empfehlen, die sie immer dabeihaben?

 

Unsere Schule möchte eine neue mobile Musikanlage anschaffen. Können Sie die empfehlen, die Sie als Theater immer dabeihaben?

 

Als meine Playbacks noch von CD kamen, war ich zehn Jahre lang mit dem optisch spektakulären, vor allem bei Streetdancern beliebten, für mein Theater fast zu coolen Boomblaster RV-NB70BE von JVC (8,7 kg; 269 Euro) unterwegs. Die heute von mir mitgebrachte Musikanlage ist der AC-40 Verstärker von Roland (5,3 kg; 366 Euro).  Für mich als One-Woman-Show ist sie als Backup ideal. Ein Musikwürfel mit gutem Klang, sehr kompakt und leicht zu transportieren und mit dem für mich wichtigen Anschluß für meinen MP3-Spieler.

 

Beide Musikanlagen lassen sich intuitiv bedienen. Sie verfügen über einen hochwertigen, satten und klaren Klang und funktionieren in allen Räumen, in denen ich spiele: in Musikräumen, in Aulen , in Pausen- und Sporthallen. Die Beschallung von 120 oder 150 Kindern ist in einwandfreier Qualität möglich. Wenn nötig, lassen sich über einen Klinkenstecker auch Mikrofone anschließen.

 

Beide Geräte sind deutlich günstiger und auch komfortabler und leichter als die in den Schulen üblichen unhandlichen Brüllwürfel und Kombiboxen, die schnell 15 kg wiegen und 1.000 Euro oder mehr kosten. Besonders wichtig: Meine beiden mobilen Musikanlagen haben mich nie im Stich gelassen und immer zuverlässig funktioniert.

 

Meine Empfehlung für die Schule? Der Ghettoblaster von JVC. Er wäre für den Einsatz in der Schule mit ihren vielfältigen Anforderungen der praktischere von beiden, da er noch leistungsstärker und robuster ist und als vielseitiger Multifunktionsplayer auch gleich über einen internen CD-Spieler und direkte Anschlussmöglichkeiten für iPod/iPhone und USB-Sticks verfügt. Auch ist ein Batteriebetrieb möglich, was manchmal von Vorteil ist, weil es gerade in Turnhallen nicht immer und überall eine Steckdose gibt.

 

Gerade für das Theater für die ersten Lernjahre Englisch ist eine gute und starke Musik sehr wichtig. Die Musik hilft mir sehr dabei, Ihre Schüler mit meinem Englischen Theater zu begeistern und ihnen über das Mitsingen frischen Schwung und eine Portion Vergnügen und Unbekümmertheit mitzugeben in der für sie noch neuen Sprache.

 

Genau deshalb möchte ich Sie auch einladen, mir eine kurze E-Mail zu schreiben, damit ich Ihnen Terminvorschläge für ein Gastspiel von FROM THE ZOO, WE ARE PIRATES oder KEEP YOUR PROMISE in Ihrer Schule schicken kann: post@theaterbrausepulver.de. Ich tue mein bestes, um alle E-Mails innerhalb von 24 Stunden zu beantworten (außer an Sonntagen).

 

Ich freue mich, wenn wir uns kennenlernen oder wiedersehen!

 

Viele herzliche Grüße, Ihre Bärbel Frank

Web Statistics
Web Statistics

 

 

Startseite

 

Über mich

 

Repertoire

 

Termine

 

Feedback

 

100 Fragen

 

Kontakt

 

 

Impressum

 

Theater Brausepulver - Erfolgserlebnisse von Anfang an.