Theater Brausepulver Lübeck

Startseite . Über mich . Repertoire . Termine . Feedback . 100 Fragen . Impressum . Kontakt

 

brausepulversupercool

 

Wie muss ein englischsprachiges Theater sein, damit meine Schüler wirklich etwas davon haben?

 

Diese Frage hat mich die ganze letzte Woche über beschäftigt. Es ist eine wirklich gute Frage, bei man viel über mich und mein Theater erfahren kann und bei der ich selbst lernen kann, mein Theater auf den Punkt zu bringen. Mein Ziel ist es, drei Adjektive zu finden, die mein Theater beschreiben. Hier sind sie (und ein PS):

 

ERFAHREN

 

Theater für den Englischunterricht muss erfahren sein. Man muss sein Handwerk gelernt haben und über viele, viele Vorstellungen ein wirklich guter Spieler geworden sein. Theater zu spielen in Grundschulen für Grundschüler ist keine leichte Sache. Als Spieler muss man sehr flexibel sein. Ganz selten hat man ideale Theaterbedingungen. Die Bühnenverhältnisse sind in jeder Schule anders. Mal gibt es eine Bühne, mal keine. Manchmal gibt es eine Säule mitten auf der Bühne. Die Treppe in den Zuschauerraum hinein ist mittig, an der Seite oder gar im Nachbarraum. Mal ist der Raum verdunkelbar, mal nicht. Manchmal geht plötzlich das Licht aus. Manchmal kommt der Brötchenlieferant mitten in die Vorstellung (weil das sein normaler Weg zur Mensa ist). Mit all dem muss man gut umgehen können. Das Theater muss immer gut sein, unter all diesen Umständen.

 

LEIDENSCHAFTLICH

 

Theater für den Englischunterricht muss leidenschaftlich sein. Theater darf nicht zur Routine werden. Der Spieler muss wachbleiben, immer auf seinen Zehenspitzen, damit er schnell reagieren kann auf sein Publikum. Nur dann entsteht gutes Theater. Er muss mit Hingabe spielen. Jederzeit. Nur so kann er sein Publikum begeistern. Englischsprachiges Theater muss eine Leidenschaft haben für die englische Sprache. Das Englische darf nicht draufgesetzt sein auf das Theater (weil es sich gerade gut verkauft). Das Englische darf nicht nur im Theater eine Rolle spielen, sondern auch im Leben der Spieler. Und man muss auch wirklich gern für Schüler spielen, die ein besonderes Publikum sind.

 

NEUGIERIG

 

Theater für den Englischunterricht muss neugierig sein. Theater für den Englischunterricht will nicht abschrecken, wachrütteln oder provozieren. Theater für den Englischunterricht will die Schüler motivieren. Das klappt am besten, wenn das Theater einladend, nett ist und freundlich, die Spieler nahbar, kommunikationsstark und interessiert an dem Austausch mit Schülern und Lehrern. Vor, während und nach der Vorstellung. Gutes und kluges Theater befasst sich mit den im Bildungsplan festgelegten (und sich ändernden) didaktischen Grundsätze zum Kompetenzerwerb im Fach Englisch. Kluge Theater interessieren sich nicht nur für Theater, sondern auch die Welt ihrer Zuschauer. Wie funktioniert guter Englischunterricht eigentlich heute? Kluge Theater lesen Bücher und Fachzeitschriften, besuchen Landesfachtage und Seminare und lernen beständig dazu. Ein gutes Theater für den Englischunterricht lässt sich von den Fragen seines Publikums inspirieren. Gutes Theater für den Englischunterricht lädt Schüler zum Handeln ein. Gutes Theater vermittelt den Schülern, dass sie über ihre bereits erworbenen sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten das Geschehen auf der Bühne mitbestimmen können. Die Chance zur Mitbestimmung, zum Mithandeln, birgt immer ein gewisses Risiko. Ein Theater, das sich seinem Publikum öffnet, ist immer ein bisschen wagemutiger als die anderen, die auf Nummer Sicher gehen. Aber in der Neugierde und dem Wagemut liegt auch der große Reiz für alle.

 

Ihre Bärbel Frank

 

PS: WUNDERBAR

 

Theater für den Englischunterricht muss wunderbar sein. Ganz einfach. Theater, welches bei seinen Zuschauern etwas bewirken will, muss muss all seine Erfahrung, seine Leidenschaft und seine Neugierde zusammennehmen und einfach wunderbar sein. Nur wenn es die Erwartungen seiner Zuschauer übertrifft, wird es ehrlichen Erfolg haben.

 

Das Kozept des Theaters Brausepulver

 

Von Anfang an heißt es „English, only!“ Im Gegensatz zu vielen anderen Angeboten gibt es neben dem Gemeinschaftsgefühl bei meinen Aufführungen immer auch direkte Interaktion mit allen und mit einzelnen. In meinen Stücken werden Ihre Schüler immer wieder direkt mit einbezogen, indem sie kleine Handlungen ausführen und einzelne Wörter sagen.

 

Ich möchte Ihnen und Ihren Schülern mit einer Theateraufführung in Ihrer Schule über die unterhaltsame Abwechslung hinaus den größtmöglichen Nutzen im Hinblick auf die Ziele Ihres Englischunterrichts bieten. Das ist meine persönliche Herausforderung für jede Vorstellung, dass sie noch ein kleines bisschen besser wird als die vorangegangene.

 

 

Was Sie nicht bekommen

 

Beim Theater Brausepulver gibt es keine bilingualen = deutsch-englischen Theaterstücke. Alle Stücke sind komplett englischsprachig.

 

Beim Theater Brausepulver gibt es keine große Organisation und kein wechselndes Ensemble. Ich bin nur ich, ein kleines, freies, ehrliches und einfaches Eine-Frau-Theater.

 

Beim Theater Brausepulver gibt es keine Übersetzungen deutschsprachiger Märchenvorstellungen für Kindergartenkinder. Ich entwickle alle Stücke für Grundschüler, die Englisch lernen.

 

 

Was Sie erwarten können

 

Eine 40minüte, komplett englischsprachige, auf Ihren Englischunterricht zugeschnittene, ideenreiche Theatervorstellung. Einen erfrischenden Input für Ihren Englischunterricht. Eine unkomplizierte Organisation. Begeisterte Schüler und Kolleg/innen.

 

 

Meine kostenlosen PDF-Downloads

 

Bevor ich Sie gehen lasse, möchte ich Sie noch einladen, sich meine kostenlosen PDF-Dateien herunterzuladen. Anders als andere Theater gebe ich dieses Material nicht nur im Zusammenhang mit der Buchung einer Vorstellung oder gegen Geld ab, sondern einfach an alle Interessierten.

 

Klicken Sie einfach auf die gewünschte Datei, um diese direkt auf Ihren Computer herunterzuladen.

 

Unterrichtsvorhaben FROM THE ZOO: zoo pdf zip

 

Unterrichtsvorhaben KEEP YOUR PROMISE: kyp pdf zip

 

Feedback aus dem Schuljahr 2013/14: Referenzen Theater Brausepulver 2013/14.

 

Feedback aus dem Schuljahr 2012/13: Referenzen Theater Brausepulver 2012/13.

 

Lebenslauf Bärbel Frank: Bärbel Frank Bio

 

 

 

Melden Sie sich bitte, sollten Sie noch eine Frage haben.

 

Ich tue mein bestes, um alle E-Mails innerhalb von 24 Stunden zu beantworten (außer an Sonntagen).

 

Ich freue mich, wenn wir uns kennenlernen! Cheers!

 

Viele herzliche Grüße, Ihre Bärbel Frank

 

 

PS: Wenn Sie diese Seite hilfreich fanden und mein aktuelles Repertoire kennenlernen wollen, lesen Sie einfach hier weiter: Repertoire. Danke!

Web Statistics

 

 

Startseite

 

Über mich

 

Repertoire

 

Termine

 

Feedback

 

100 Fragen

 

Kontakt

 

 

Impressum

 

Theater Brausepulver - Der Frischekick für den Englischunterricht.